Kleine oder große Männer?

So sieht es aus, wenn Sarah Brabender mit einem kleineren Mann tanzt.

Tanz mit einem kleineren Mann

Wenn der Mann kleiner ist als seine Freundin oder Frau, wird das Paar nach wie vor komisch angeguckt. Dadurch entstehen dann auch so merkwürdige Ideen in den Köpfen von manchen großen Frauen. Dass sie dann keine Absätze tragen dürfen und so. Völliger Quatsch, finde ich. Wir sind eh groß, das bisschen Absatz macht dann auch nichts mehr aus. Außerdem fühlen wir uns dann einfach weiblicher und schöner, wenn wir ein Kleid mal nicht mit flachen Tretern tragen. Da ändert sich nicht nur die Körperhaltung. Und die meisten Männer finden es auch noch gut, egal ob groß oder klein. Ich sehe es im Laden immer wieder, wie Männeraugen zu strahlen anfangen, wenn Frauen sich mal an ein paar Absätze trauen. Ist ja auch klar – die haben sich ja nicht umsonst eine tolle, große Frau gesucht. Das soll nicht heißen, dass ihr Absätze tragen müsst. Aber wenn ihr wollt, lasst das Grübeln und schlüpft einfach in eure Cinderella-Schühchen und fühlt euch wohl.

Hast Du einen größeren oder einen kleineren Mann?

Warum werden große Frauen eigentlich auch dauernd gefragt, ob sie einen größeren oder kleineren Partner haben? Wir fragen ja auch nicht, ob jemand einen dünneren oder dickeren Partner hat. Ich finde es schade, dass es richtig zum Thema wird. Also für andere, nicht die Betroffenen. Denn eigentlich geht es doch nur die zwei an, ob sie zusammen sein wollen und den anderen so lieben wie er eben ist.

Es gibt große Mädels, die wollen ausschließlich einen größeren Partner. Verstehe ich gut. In jüngeren Jahren, wenn einem alle Jungs nur bis zum Bauchnabel reichen, war für mich selbst eine Liaison unter diesen Bedingungen undenkbar. Und als große Frau wirst du von Kindheit an immer automatisch für reifer und erwachsener gehalten und für stark und unkaputtbar. Welpenschutz kriegst du nicht. Das Wort „süß“ ist für dich im Zusammenhang mit dir selbst unvorstellbar. Da freut man sich, wenn jemand daherkommt und man ist plötzlich die Kleine, die sich geborgen fühlen und anlehnen kann. Stellt euch meine Überraschtheit und Freude vor, als mich das erste Mal jemand einfach so hochgehoben und durch die Gegend getragen hat. Dieses als Teenager „mal-eben- von-den-Jungs-ins-Wasser-geschmissen-werden“ kennen wir großen Frauen ja gar nicht.

Aber auch ein etwas kleinerer Mann, kann die starke Schulter zum Anlehnen sein. Das hängt einfach von der Ausstrahlung und der Art des Partners ab. So sind meine Erfahrungen und meine Meinung. Aber das ist natürlich jeder großen Frau selbst überlassen. Im Endeffekt ist niemand total unvoreingenommen. Jeder hat so seinen Typ, den er mag. Die einen mögen dick, die anderen dünn, die einen blond, die anderen braun, die einen groß, die anderen klein. Aber der andere kann noch so groß oder klein oder sonst etwas sein, entweder stimmt die Chemie oder eben nicht.

Schön, wenn es einfach passt

Als große Frau lernst du generell drei Arten von Männern kennen: Die, die von deiner Größe eingeschüchtert sind und beleidigend werden. Die, die dich aufgrund deiner Größe verehren und die, die dich insgesamt einfach toll finden. So wie du bist.

Wie oft erzählen mir superhübsche große Frauen, die kein bisschen wie ein Mann aussehen, dass ihnen manchmal irgendwelche kleinen Männer auf der Straße ein abfälliges „Guck mal, ist das ein Kerl?!“ hinterherrufen. Wie oft erzählen mir große Frauen, dass sie, besonders im Internet, von vielen fremden Männern angeschrieben werden, weil diese große Frauen verehren und das aber leider meist in Belästigung oder sogar Besessenheit ausartet. Wie viele große Frauen erzählen mir aber auch mit strahlenden Augen, dass sie froh sind, dass sie endlich jemanden kennen gelernt haben, für den die Größe gar kein Thema ist. Wo es einfach passt – mit hohen Schuhen oder ohne.

Und um eure Frage zu beantworten, diese Männer finde ich (1,86 Meter) toll:

Große Männer um die zwei Meter – vor allem die, die mich locker flockig durch die Gegend tragen.

Geigenvirtuosen mit langen Haaren – man könnte auch David Garrett (1,93 m) sagen.

Rothaarige, sommersprossige Prinzen – oder auch einfach Prinz Harry (1,89 m).

Sympathische deutsche Schauspieler – oder auch Florian David Fitz (1,86 m).

Amerikanische Schauspieler mit betörend blauen Augen – oder auch Ian Somerhalder (1,76 m).

5 comments on “Kleine oder große Männer?
  1. Ach also, große Männer um die zwei Meter sind doch die tollsten oder? 😀

    Auch wenn der Blog wohl eigentlich „eher“ für Frauen ist hab ich das gerne gelesen. 🙂 Ich habe komischerweise aber auch die Erfahrung gemacht das ich für große Frauen ab 180 scheinbar nicht interessant bin mit 2,04m und eben diese Frauen sich lieber was in der größe bis maximal 195 suchen.

    Mir ist zwar die größe nicht so wichtig, aber schöner wärs schon mal jemand auf Augenhöhe zu finden, und natürlich auch kann sie hohe Schuhe tragen. Ich finds genauso klasse wie du es schriebst… das die Männer „große Augen“ machen… denn das macht man dann doch…

    Also ich denke der hm „krasseste“ Unterschied den ich je kennengelernt habe war, sie mit 197 und ihr Mann mit 178. Klar da guckt man komisch… aber auch wenn es nirgendwo geschrieben steht das der Mann größer sein muss, guckt man doch komisch… 🙂

    So genug geschrieben. 😀

    • Hey André,

      quatsch, ich freue mich über alle Leser -ob Männlein, ob Weiblein 😉

      Und danke für deinen Beitrag 🙂

      Hätte ich jetzt nicht vermutet. Ich denke mit Suchen hat das nicht so viel zu tun, eher mit Finden. Die Frauen haben wahrscheinlich einfach eher die großen bis 1,95m Männer in der freien Wildbahn getroffen. Über 2m ist ja dann doch noch einen Tacken seltener. Und wenn es passt, dann passt es. Eine gewisse Größe ist ja, wie du auch sagst, schön, aber eben nicht alles 😉

      Was den Größenunterschied angeht: Solange man nur guckt, es registriert und dann akzeptiert, ist das ja auch in Ordnung. Ein gewisser Größenunterschied fällt halt auf, andersherum ja auch.

  2. Liebe Sarah,
    wir kenne uns ja schon von Deinem Laden 🙂 – jetzt habe ich gerade diese Seite hier entdeckt. Finde ich klasse!

    Diesen Beitrag hier hatte ich schon mal gelesen und mir damals schon gedacht, dass ich ihn gerne kommentieren würde – das mache ich jetzt einfach mal 😉
    Ich konnte mir nämlich auch nie vorstellen, dass ein kleinerer Mann für mich in Frage kommt…..bis ich dann Anfang Oktober meinen jetzigen Freund kennengelernt habe, der kleiner und zierlicher ist als ich. Ich war ganz schön erstaunt, als ich merkte, dass ich mich total in ihn verknallt habe und er es mit seiner Art schafft, dass ich den Größenunterschied zwischen uns gar nicht mehr bemerke. Wow! Hätte ich nie gedacht und jetzt sind wir soooo glücklich :-))

    Ich kann all den großen Mädels einfach nur empfehlen, einen kleineren Partner nicht von vornherein auszuschließen: manchmal kommt es ganz anders, als man denkt! 😉

    LG
    Magdalena

    • Hallo Magdalena 🙂

      Danke! Schön, dass dir die Seite und der Beitrag gefallen 🙂

      Klasse, freut mich, dass du deinen Traumann gefunden hast und glücklich bist! Wenn es passt, dann passt es 😉

      LG
      Sarah

  3. Pingback: Große Frauen sind tough und selbstbewusst? - sarah-grossartig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.