Colorfulcurves: Tattoos, Kurven und die große Liebe

Gastbeitrag: Die liebe Sandra Freibeuter vom Blog colorfulcurves liebt es farbenfroh, auch auf der Haut. Sie ist ein tätowiertes Plus Size Model und wird seit April 2015 durch die Agentur Kurvenrausch Hamburg vertreten. Zusammen mit ihrem Mann betreibt sie das Tattoo-Studio Freibeuter Tattoo in Hilden.

Mein Name ist Sandra, ich bin 38 Jahre alt, glücklich verheiratet und ich bin bunt und zudem auch noch kurvig.

Ich bin Model für größere Größen und das bereits seit einigen Jahren. Meine Besonderheit im Plusbereich ist, dass ich tätowiert bin und das ist immer noch ein eher seltener Fall unter Models. Ich spreche nicht von einem kleinen Tattoo, ich bin schon relativ großflächig tätowiert, wobei man sagen kann, dass ich immer noch sehr viele freie Stellen am Körper trage. Ich hoffe, dass sich auch im Plus Size Bereich immer mehr Vielfalt durchsetzt, dass auch tätowierte Models gebucht werden – so wie es in der gängigen Werbung der Fall ist.

Sandra ist ein tätowiertes Plus Size Model (Foto: Silvana Denker)

Sandra ist ein tätowiertes Plus Size Model (Foto: Silvana Denker)

Mein erstes Tattoo habe ich mir mit 18 stechen lassen – ja, ein absolutes Klischee, kaum volljährig und schon geht es ab ins Tattoo-Studio. Ich ließ mir damals auf dem rechten Schulterblatt eine Sonne mit meinem Sternzeichen stechen.

Bis ich 30 war blieb es auch bei dem einen Tattoo. Doch dann sah ich auf dem Fuß meiner damaligen Friseurin ein so tolles Tattoo, dass ich unbedingt wissen musste, wer es gestochen hat – ich wollte unbedingt ein neues und es sollte in diesem Stil werden.

Meine Friseurin schickte mich zu Markus in das damalige Studio Sleepless (heute Freibeuter Tattoo) in Hilden und so fuhr ich vorbei und wollte einen Termin machen. Das tat ich dann auch und ließ mir auf dem linken Fuß eine Ranke mit einem kleinen Schmetterling und Sternen stechen.

Und wie das Leben manchmal so spielt, verbrachte ich immer öfter Zeit in diesem Studio und nach und nach verliebte ich mich in meinen Tätowierer. Was ich nicht wusste war, dass er direkt als ich zum ersten Mal in den Laden kam hin und weg von mir war. Er setzte alles daran, dass ich öfter ins Studio kam, bis auch ich mich für ihn interessierte. Er war und ist mein Schicksal. Heute sind wir verheiratet und ich habe mir etliche Tattoos von meinem Mann stechen lassen und werde dies auch weiterhin tun.

Plus Size Model Sandra hat ihre große Liebe im Tattoo-Studio kennen gelernt (Foto: Jens Peltzer)

Sandra hat ihre große Liebe im Tattoo-Studio kennen gelernt (Foto: Jens Peltzer)

Ich rate weiterhin dazu, dass jeder sich genau überlegt, was und wohin er sich tätowieren lässt – achtet auf eure Jobs, auf euer Umfeld und entscheidet, ob ihr so selbstbewusst seid, hinter eurer Körperkunst zu stehen.

In unserem Studio tätowieren wir keine Minderjährigen. Wartet, bis ihr 18 seid und lasst euch dann euer Wunsch-Tattoo stechen. Sucht euch das Studio genau aus, schaut es euch an und prüft die Hygiene. Und schaut, ob die Chemie zwischen euch und dem Tätowieren stimmt -nicht jeder findet in ihm vielleicht den Mann seines Lebens, aber die Chemie, das Vertrauen ist dennoch wichtig 😉 Schaut euch genau die Arbeiten dort an, fragt in eurem Umfeld nach Empfehlungen und schaut euch die Tattoos eurer Bekannten an.

Bis vor kurzem musste ich auch noch jobbedingt Rücksicht auf die Sichtbarkeit meiner Tattoos nehmen. Ich musste sehen, dass ich sie verdecken konnte, wenn es erforderlich ist. Heute hat sich beruflich bei mir einiges verändert so dass ich nun auch an nicht offensichtlichen Stellen, wie meinen Fingern, tätowiert bin.

Ich weiß, viele Leute (gerade in den einschlägigen TV-Sendungen) sagen immer, dass alle ihre Tattoos eine Bedeutung haben – das mag auch auf einige zutreffen (auch bei mir), aber letztlich entscheide ich mich für Motive, die mir gefallen, die zu mir passen. Und das rate ich euch auch.

Colorfulcurves – das ist meine Lebensphilosophie, mein Leben. Wenn Ihr mehr über mich und meine bunte, kurvige Welt erfahren möchtet, dann freue ich mich, wenn ihr auf meinem Blog vorbeischaut 😉 Bei Fragen zu Tattoos könnt ihr euch natürlich auch immer an mich wenden.

Eure Sandra Freibeuter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: